Aktuelle Meldungen


26
Okt

Die imperialen Herausforderungen Österreich-Ungarns (1): Expansion

Das Vielvölkerreich Österreich-Ungarn war im „langen 19. Jahrhundert“ die dominierende Macht in Ostmitteleuropa und konnte seine Expansion bis 1912 und sogar im...

Mehr lesen
19
Okt

Gottfried Schramms Studie zur Reformation in Polen 1548-1607

Im Oktober 2015 ist der 20. Band der Reihe „Klio w Niemczech” erschienen, Gottfried Schramms Buch „Der polnische Adel und die Reformation”, gemeinsam...

Mehr lesen
19
Okt

12. Lelewelgespräch

Am 6. Oktober 2015 fand am Deutschen Historischen Institut das 12. Lelewelgespräch unter dem Titel „Fragen des Transformationsprozesses Ostmitteleuropas nach...

Mehr lesen
16
Okt

Die piastische Herrschaft in kontinentalen Beziehungsgeflechten

In der Reihe „Quellen und Studien“ des Deutschen Historischen Instituts Warschau ist die Studie „Fernhändler, Dynasten, Kleriker. Die piastische Herrschaft in...

Mehr lesen
09
Okt

Das Deutsche Historische Institut Warschau in neuem Glanze

Fassade und Hinterhof des Institutsgebäudes wurden komplett saniert. Das Gebäude erhielt damit zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg seine ursprüngliche...

Mehr lesen
08
Okt

26. Sitzung des wissenschaftlichen Beirats des DHIW

Turnusgemäß fand am 2. Oktober 2015 die jährliche Sitzung des wissenschaftlichen Beirats des DHIW statt. Das neunköpfige, international besetzte...

Mehr lesen
08
Okt

Deutsch-Polnische Gesellschaft für Geschichte der Medizin im DHI Warschau

Die diesjährige Konferenz der Deutsch-Polnischen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, die vom 9. bis 11. September in Warschau im Institut für Jüdische...

Mehr lesen
02
Okt

Geisteswissenschaft im Dialog: Über den Stand der Europäischen Union

Prof. Dr. Miloš Řezník, Direktor des DHI Warschau, hat an der Podiumsdiskussion zum Thema „Die Europäische Union- Zwischen Dauerkrise und ‘leiser Supermacht’?“...

Mehr lesen
30
Sep

Kompendium zur Erinnerung an Flucht und Vertreibung veröffentlicht

Das Handbuch ist Ergebnis einer mehrjährigen internationalen Zusammenarbeit zwischen Prof. Dr. Maren Röger (Universität Augsburg, vormals DHI Warschau), Prof....

Mehr lesen
28
Sep

Auftakttagung zur Funktionalität der Geschichte in der Spätmoderne

Als Auftaktveranstaltung des neuen DHI-Forschungsbereichs „Funktionalität von Geschichte in der Spätmoderne“ konzipiert, hatte sich die Tagung eine...

Mehr lesen
22
Sep

DHI-Mitarbeiter Robert Brier wechselt an die London School of Economics and Political Science

Zum 15. September 2015 wechselt Robert Brier vom DHI Warschau an die London School of Economics and Political Science, wo er eine Stelle als LSE Fellow in...

Mehr lesen
24
Jul

Konferenz „Gewaltkulturen von den Kolonialkriegen bis zur Gegenwart“

Eine diachrone Perspektive auf Gewalt im „langen“ 20. Jahrhundert zu werfen war die Absicht dieser vom DHI gemeinsam mit dem Deutschen Komitee für die...

Mehr lesen
24
Jul

DHI-Panel auf der PIASA-Tagung 2015

Mit einem Panel unter dem Titel “Jewish Spaces or Spaces for Jews in Poland? Historical and Contemporary Perspectives” war das DHI auf der 73. Jahrestagung des...

Mehr lesen
23
Jun

Auszeichnung für Dr. Aleksandra Kmak-Pamirska, DHI-Historikerin für das beste historische Debüt des Jahres.

Am Freitag, den 19. Juni 2015 wurden die Preise in der achten Auflage des Wettbewerbs des Instituts des Nationalen Gedenkens und des Historischen Instituts der...

Mehr lesen
16
Jun

11. Lelewel-Gespräch Internationale Beziehungen, Menschenrechte und das Ende des Kalten Krieges. Die Helsinki- Schlussakte nach vierzig Jahren.

Am Dienstag, den 2. Juni fand am DHI Warschau das erste diesjährige Lelewel-Gespräch statt. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, über historische Themen zu...

Mehr lesen

24
Sep
Vortrag
Prof. Klaus Oschema, Ruhr-Universität Bochum: Europa-Vorstellungen im Mittelalter – ein Kontinent gewinnt Konturen
Mehr lesen