Aktuelle Meldungen


24
Jul

DHI-Panel auf der PIASA-Tagung 2015

Mit einem Panel unter dem Titel “Jewish Spaces or Spaces for Jews in Poland? Historical and Contemporary Perspectives” war das DHI auf der 73. Jahrestagung des...

Mehr lesen
23
Jun

Auszeichnung für Dr. Aleksandra Kmak-Pamirska, DHI-Historikerin für das beste historische Debüt des Jahres.

Am Freitag, den 19. Juni 2015 wurden die Preise in der achten Auflage des Wettbewerbs des Instituts des Nationalen Gedenkens und des Historischen Instituts der...

Mehr lesen
16
Jun

11. Lelewel-Gespräch Internationale Beziehungen, Menschenrechte und das Ende des Kalten Krieges. Die Helsinki- Schlussakte nach vierzig Jahren.

Am Dienstag, den 2. Juni fand am DHI Warschau das erste diesjährige Lelewel-Gespräch statt. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, über historische Themen zu...

Mehr lesen
12
Jun

Zwei Auszeichnungen für DHI Historiker Dr. Stephan Lehnstaedt

Anlässlich des Inkrafttretens des neuen Abkommens über Ghetto-Renten fand am 29. Mai im Karnicki-Palais, im Deutschen Historischen Institut Warschau eine...

Mehr lesen
29
Apr

Władysław Bartoszewski ist tot. Der Historiker und Gestalter des deutsch-polnischen Dialogs starb im Alter von 93 Jahren

Am Freitag den 24. April 2015 starb in Warschau der Historiker und Politiker Władysław Bartoszewski. Jahrzehntelang repräsentierte er wie kaum jemand anderer...

Mehr lesen
15
Apr

Die Karriere des SS-Oberscharführers Hermann Baltruschat in den Jahren 1939-1943

Gemeinsam mit dem Institut für Nationales Gedenken (IPN) hat das Deutsche Historische Institut Warschau den Band „Die Karriere des SS-Oberscharführers Hermann...

Mehr lesen
07
Apr

Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder ein wissenschaftlicher Mitarbeiter gesucht

Das Deutsche Historische Institut in Warschau in der Max Weber Stiftung hat zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder...

Mehr lesen
19
Mär

Jüdische Wirtschaftseliten in Polen vom 14. bis zum 16. Jahrhundert

In der Reihe „Quellen und Studien“ des Deutschen Historischen Instituts Warschau ist die Studie „Transkulturelle Kommunikation und Verflechtung. Die jüdischen...

Mehr lesen
26
Feb

Stellvertretende Direktorin Ruth Leiserowitz erhält hohe Auszeichnung des Bundespräsidenten

Bundespräsident Joachim Gauck hat mit seiner Entscheidung vom 22. Dezember 2014 der Historikerin und stellvertretenden Direktorin des Deutschen Historischen...

Mehr lesen
20
Jan

Polnische Historiker auf zeitgeschichte-online über ZDF-Fernsehserie „Unsere Mütter, unsere Väter“

Aus Initiative von Maren Röger wurden polnische Historiker eingeladen, um sich auf dem Portal zeitgeschichte-online über die kontroverse ZDF-Fernsehserie...

Mehr lesen
21
Nov

Zwangsarbeit im Ersten Weltkrieg in Kongresspolen und in Litauen

Zusammen mit dem Verlag der Warschauer Universität (Wydawnictwo Uniwersytetu Warszawskiego) hat das Deutsche Historische Institut Warschau die Studie von...

Mehr lesen
27
Okt

Fraenkel Prize für Maren Röger

Die DHI-Historikerin Dr. Maren Röger hat für ihr Manuskript "Sexualpolitik und Besatzeralltag in Polen 1939-1945: Prostitution, Intimität, Gewalt" den...

Mehr lesen
15
Okt

Silber, Märkte und Staaten im frühen Mittelalter

In der Reihe „Quellen und Studien des Deutschen Historischen Instituts Warschau“ ist im Harrassowitz-Verlag die Monografie von Dariusz Adamczyk „Silber und...

Mehr lesen
16
Sep

Breslau und Krakau im Hoch- und Spätmittelalter

In Kooperation mit dem Böhlau Verlag hat das Deutsche Historische Institut Warschau neue Forschungen zur Geschichte von Breslau und Krakau vorgelegt.

Mehr lesen
11
Jul

Das älteste Geschichtswerk eines Polen in lateinisch-deutscher Ausgabe

In Kooperation mit der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft hat das Deutsche Historische Institut in Warschau soeben die Chronik der Polen (Chronica Polonorum)...

Mehr lesen

17
Okt
Kolloquium
Piotr Franz (Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder)
Mehr lesen