Einzelveröffentlichungen


fibre Verlag, Osnabrück

Bd. 36: Stephan Lehnstaedt: Imperiale Polenpolitik in den Weltkriegen. Eine vergleichende Studie zu den Mittelmächten und zu NS-Deutschland, Osnabrück 2017, S. 527, EUR 48,00 (ISBN 978-3-944870-57-1).

Bd. 35: Christopher Spatz: Ostpreußische Wolfskinder. Erfahrungsräume und Identitäten in der deutschen Nachkriegsgesellschaft, Osnabrück 2016, 239 S., EUR 29,80 (ISBN 978-3-944870-40-3).

Bd. 34: Anna Novikov: Shades of a Nation. The Dynamics of Belonging among the Silesian and Jewish Populations in Eastern Upper Silesia (1922–1934), Osnabrück 2015, 232 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-944870-39-7).

Bd. 33: Dariusz Adamczyk / Stephan Lehnstaedt (Hg.): Wirtschaftskrisen als Wendepunkte, Osnabrück 2015, 431 S., EUR 36,00 (ISBN 978-3-944870-38-0).

Bd. 32: Gernot Briesewitz: Raum und Nation in der polnischen Westforschung 1918−1948, Osnabrück 2014, 526 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-944870-03-8).

Bd. 31: Robert Brier (ed.): Entangled Protest. Transnational Approaches to the History of Dissent in Eastern Europe and the Soviet Union, Osnabrück 2013, 262 S., EUR 39,80 EUR (ISBN 978-3-938400-96-8).

Bd. 30: Hans-Christian Dahlmann:. Antisemitismus in Polen 1968. Interaktionen zwischen Partei und Gesellschaft, Osnabrück 2013, 430 S., EUR 36,- (ISBN 978-3-938400-94-4).

Bd. 29: Jürgen Hensel / Stephan Lehnstaedt (Hg.): Arbeit in den nationalsozialistischen Ghettos, Osnabrück 2013, 438 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-938400-92-0).

Bd. 28: Maren Röger / Ruth Leiserowitz (eds.): Women and Men at War, Osnabrück 2012, 342 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-938400-83-8).

Bd. 27: Eike Eckert: Zwischen Ostforschung und Osteuropahistorie, Osnabrück 2012, 330 S., EUR 35,- (ISBN 978-3-938400-78-4).

Bd. 26: Jochen Böhler / Stephan Lehnstaedt (Hg.): Gewalt und Alltag im besetzten Polen 1939–1945, Osnabrück 2012, 566 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-938400-70-8).

Bd. 25: Stephan Lehnstaedt: Geschichte und Gesetzesauslegung. Zu Kontinuität und Wandel des bundesdeutschen Wiedergutmachungsdiskurses am Beispiel der Ghettorenten, Osnabrück 2011, S.302, EUR 35,- (ISBN 978-3-938400-69-2).

Bd. 24: Ruth Leiserowitz: Sabbatleuchter und Kriegerverein. Juden in der ostpreußisch-litauischen Grenzregion 1812–1942, Osnabrück 2010, 463 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-938400-59-3).

Bd. 23: Martin Kohlrausch / Katrin Steffen / Stefan Wiederkehr (Hg.): Expert Cultures in Central Eastern Europe, Osnabrück 2010, 262 S., EUR 48,- (ISBN 978-3-938400-58-6).

Bd. 22: Karina Pryt: Befohlene Freundschaft. Die deutsch-polnischen Kulturbeziehungen 1934–1939, Osnabrück 2010, 515 S., EUR 35,- (ISBN 978-3-938400-53-1).

Bd. 21: Jacek Andrzej Młynarczyk / Jochen Böhler (Hg.): Der Judenmord in den eingegliederten polnischen Gebieten 1939–1945, Osnabrück 2010, 425 S., EUR 35,- (ISBN 978-3-938400-51-7).

Bd. 20: Jacek Andrzej Młynarczyk (Hg.): Polen unter deutscher und sowjetischer Besatzung 1939–1945, Osnabrück 2009, EUR 35,- (ISBN 978-3-938400-50-0).

Bd. 19: Stefan Dyroff: Erinnerungskultur im deutsch-polnischen Kontaktbereich. Bromberg und der Nordosten der Provinz Posen (Wojewodschaft Poznań) 1871–1939, Osnabrück 2007, 479 S., EUR 35,- (ISBN 3-938400-20-3).

Bd. 18: Ralf Meindl: Ostpreußens Gauleiter. Erich Koch – eine politische Biographie, Osnabrück 2007, 575 S., EUR 35,- (ISBN 3-938400-19-7) http://www.perspectivia.net/publikationen/ev-warschau/meindl_koch

Bd. 17: Hans-Christian Petersen: Bevölkerungsökonomie – Ostforschung – Politik. Eine biographische Studie zu Peter-Heinz Seraphim (1902–1979), Osnabrück 2007, 405 S., EUR 35,- (ISBN 3-938400-18-0).

Bd. 16: Arié Malz / Stefan Rohdewald / Stefan Wiederkehr (Hg.): Sport zwischen Ost und West. Beiträge zur Sportgeschichte Osteuropas im 19. und 20. Jahrhundert, Osnabrück 2007, EUR 35,- (ISBN 3-938400-15-9).

Bd. 15: Lars Jockheck: Propaganda im Generalgouvernement. Die NS-Besatzungspresse für Deutsche und Polen 1939–1945, Osnabrück 2006, 408 S., EUR 35,- (ISBN3-938400-08-0).

Bd. 14: Juliane Haubold-Stolle: Mythos Oberschlesien. Der Kampf um die Erinnerung in Deutschland und in Polen 1919–1956, Osnabrück 2008, 518 S., EUR 35,- (ISBN 978-3-938400-39-5).

Bd. 13: Stephan Scholz: Der deutsche Katholizismus und Polen (1830–1849), Osnabrück 2005, 430 S., EUR 35,- (ISBN 3-938400-02-1).

Bd. 12: Jerzy Kochanowski / Maike Sach (Hg.): Die „Volksdeutschen“ in Polen, Frankreich, Ungarn und der Tschechoslowakei. Mythos und Realität, Osnabrück 2005, 431 S., EUR 35,- (ISBN 3-929759-84-5).

Bd. 11: Claudia Kraft / Katrin Steffen (Hg.): Europas Platz in Polen. Polnische Europa-Konzeptionen vom Mittelalter bis zum EU-Beitritt, Osnabrück 2007, 261 S., EUR 24,50 (ISBN 3-929759-85-3).

Bd. 10: Bogdan Musial (Hg.): „Aktion Reinhardt“. Der Völkermord an den Juden im Generalgouvernement 1941–1944, Osnabrück 2004, 454 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-83-7).

Bd. 9: Peter Oliver Loew: Danzig und seine Vergangenheit 1793 bis 1997. Die Geschichtskultur einer Stadt zwischen Deutschland und Polen, Osnabrück 2003, 621 S., EUR 37,80 (ISBN 3-929759-73-X).

Bd. 8: Markus Krzoska: Für ein Polen an Oder und Ostsee. Zygmunt Wojciechowski (1900–1955) als Historiker und Publizist, Osnabrück 2003, 482 S., EUR 35,- (ISBN 3-929759-49-7).

Bd. 7: Johanna Gehmacher, Elizabeth Harvey, Sophia Kemlein (Hg.): Zwischen Kriegen. Nationen, Nationalismen und Geschlechterverhältnisse in Mittel- und Osteuropa 1918–1939, Osnabrück 2004, 327 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-48-9).

Bd. 6: Ute Caumanns / Mathias Niendorf (Hg.): Verschwörungstheorien. Anthropologische Konstanten – historische Varianten, Osnabrück 2001, 222 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-47-0).

Bd. 5: Wlodzimierz Borodziej / Klaus Ziemer (Hg.): Deutsch-polnische Beziehungen 1939 – 1945 – 1949. Eine Einführung, Osnabrück 2000, 348 S., EUR 24,50 (ISBN 3-929759-46-2).

Bd. 4: Sophia Kemlein (Hg.): Geschlecht und Nationalismus in Mittel- und Osteuropa 1848–1918, Osnabrück 2000, 259 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-45-4).

Bd. 3: Robert Traba (Hg.): Selbstbewusstsein und Modernisierung. Sozialkultureller Wandel in Preußisch-Litauen vor und nach dem Ersten Weltkrieg, Osnabrück 2000, 197 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-44-6).

Bd. 2: Valentina Maria Stefanski: Zwangsarbeit in Leverkusen. Polnische Jugendliche im I.G. Farbenwerk, Osnabrück 2000, 585 S., EUR 24,50 (ISBN 3-929759-43-8).

Bd. 1: Jürgen Hensel (Hg.): Polen, Deutsche und Juden in Lodz 1820–1939. Eine schwierige Nachbarschaft, Osnabrück 1999, 370 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-41-1).

28
Jun
Kolloquium
Klaus Dittrich (Institute of Education, Hong Kong)
Mehr lesen