Klio in Polen - Übersetzungen aus dem Polnischen


fibre-Verlag, Osnabrück

Bd. 18: Monika Polit: Mordechaj Chaim Rumkowski – Wahrheit und Legende, übers. v. Heidemarie Petersen, Jürgen Hensel und Małgorzata Sparenberg, Osnabrück 2017, 271 S., EUR 29,80 (ISBN 978-3-944870-02-1).

Bd. 17: Hanna Zaremska: Juden im mittelalterlichen Polen und die Krakauer Judengemeinde, übers. v. Heidemarie Petersen, Osnabrück 2013, 560 S., EUR 48,00 (ISBN 978-3-938400-93-7).

Bd. 16: Tomasz Kizwalter: Über die Modernität der Nation. Der Fall Polen, übers. v. Bernhard Hartmann, Osnabrück 2013, 422 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-938400-91-3).

Bd. 15: Jerzy Kłoczowski: Klöster und Orden im mittelalterlichen Polen, übers. v. Heidemarie Petersen, Osnabrück 2013, 447 S., EUR 48,00 (ISBN 978-3-938400-86-9).

Bd. 14: Marcin Zaremba: Im nationalen Gewande. Strategien kommunistischer Herrschaftslegitimation in Polen 1944-1980, übers. v. Andreas R. Hofmann, Osnabrück 2011, 437 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-938400-67-8).

Bd. 13: Karol Modzelewski: Das barbarische Europa, übers. v. Heidemarie Petersen, mit einer Einführung von Eduard Mühle, Osnabrück 2011, 483 S., EUR 34,80 (ISBN 978-3-938400-66-1).

Bd. 12: Robert Traba: Ostpreußen – die Konstruktion einer deutschen Provinz, übers. v. Peter Oliver Loew, Osnabrück 2010, 518 S., EUR 39,80 (ISBN 978-3-938400-52-4).

Bd. 11: Henryk Samsonowicz: Das lange 10. Jahrhundert. Über die Entstehung Europas, übers. v. Kornelia Hubrich-Mühle, mit einem Geleitwort von Berthold Tillmann und einer Einführung von Eduard Mühle, Osnabrück 2009, 127 S., EUR 14,80 (ISBN 978-3-938400-44-9).

Bd. 10: Edmund Kizik: Die reglementierte Feier: Hochzeiten, Taufen und Begräbnisse in der frühneuzeitlichen Hansestadt, übers. v. Peter Oliver Loew, Osnabrück 2008, 493 S., EUR 37,80 (ISBN 3-938400-12-8).

Bd. 9: Jerzy Tomaszewski: Auftakt zur Vernichtung. Die Vertreibung polnischer Juden aus Deutschland im Jahre 1938, übers. v. V. Pollmann, Osnabrück 2002, 331 S., EUR 24,50 (ISBN 3-929759-63-2).

Bd. 8: Jerzy Kochanowski: In polnischer Gefangenschaft. Deutsche Kriegsgefangene in Polen 1945-1950, übers. v. J. Obermeier, Osnabrück 2004, 521 S., EUR 37,80 (ISBN 3-929759-62-4).

Bd. 7: Antoni Mączak: Ungleiche Freundschaft. Klientelbeziehungen von der Antike bis zur Gegenwart, übers. v. P. O. Loew, Osnabrück 2005, 485 S., EUR 37,80 (ISBN 3-929759-92-6).

Bd. 6: Marian Biskup/Gerard Labuda: Die Geschichte des Deutschen Ordens in Preußen: Wirtschaft, Gesellschaft, Staat, Ideologie, übers. v. J. Heyde und U. Kodur, Osnabrück 2000, 619 S., EUR 37,80 (ISBN 3-929759-42-X).

Bd. 5: Andrzej Wyczański: Polen als Adelsrepublik, übers. v. M. G. Esch, Osnabrück 2001, 460 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-40-3).

Bd. 4: Henryk Samsonowicz: Polens Platz in Europa, übers. v. M. G. Esch, Osnabrück 1997, 169 S., EUR 19,90 (ISBN 3-929759-39-X).

Bd. 3: Tomasz Szarota: Der deutsche Michel. Die Geschichte eines nationalen Symbols und Autostereotyps, übers. v. K. Zubrzycka, Osnabrück 1998, 421 S., EUR 37,80 (ISBN 3-929759-38-1).

Bd. 2: Ruta Sakowska: Menschen im Ghetto. Zur Geschichte der Juden in Warschau in den Jahren der nationalsozialistischen Okkupation (Oktober 1939 – März 1943), übers. v. R. Henning, Osnabrück 1999, 338 S., EUR 24,50 (ISBN 3-929759-37-3).

Bd. 1: Benedykt Zientara: Frühzeit der europäischen Nationen. Die Entstehung von Nationalbewußtsein im nachkarolingischen Europa, übers. v. J. Heyde, mit Vorworten von Rex Rexheuser und Klaus Zernack, Osnabrück 1997, 447 S., EUR 29,80 (ISBN 3-929759-36-5).

28
Nov
Vortrag
Prof. Dr. Jaroslav Miller (Olomouc): Exporting Central Europe or History Discontinued? Postwar Political Exile in Australia: A Case Study of Czechoslovak Emigration, 1948–1989
Mehr lesen