Schicksalsverbunden – Deutsche, Polen, Juden

Podiumsdiskussion

Mo. 22.05.2017 | 18:00 Uhr
Warschau

Vorführung des dritten Teils der deutsch-polnischen Dokumentarfilmreihe „Die Deutschen und die Polen. Geschichte einer Nachbarschaft“ (Halbtotal Film/ZDF/tvn 2016) (in polnischer Sprache) und anschließendes Publikumsgespräch mit der Koautorin Zofia Kunert und dem Historiker Peter Oliver Loew.

Moderation: Andrzej Kałuża

Ort: Deutsches Historisches Institut, Aleje Ujazdowskie 39

Eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Historischen Instituts Warschau und des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender tvn.

Die Veranstaltung findet in POLNISCHER Sprache statt.

FLYER

17
Mai
Tagung
Workshop: Ostpreußen in Polen? Der Regierungsbezirk Zichenau unter deutscher Besatzung 1939–1945
Mehr lesen