8. Lelewel-Gespräch: Gleiche Muster der Zusammenarbeit unter NS- und Sowjetbesatzung? Individuelle Kollaborateure im „Land ohne Quisling“

Joachim-Lelewel-Gespräch

Di. 27.11.2012 | 17:30 -
Di. 27.11.2012 | 19:30 Uhr
Warschau

Teilnehmer: Prof. Dr. Ryszard Kaczmarek (Uniwersytet Śląski, Kattowitz), Prof. Dr. Rafał Wnuk (Katolicki Uniwersytet Lubelski im. Jana Pawła II), Kommentator: Prof. Dr. Gerhard Hirschfeld (Universität Stuttgart).

Organisation: Dr. Stephan Lehnstaedt & Dr. Maren Röger.

 

Das 8. Lelewel-Gespräch richtet den vergleichenden Blick auf beide Besatzungen zwischen 1939-1945, die nationalsozialistische und die sowjetische. Prof. Ryszard Kaczmarek und Prof. Rafał Wnuk werden zwei eng miteinander verwobenen Fragen diskutieren: Kann hinsichtlich einer polnischen Zusammenarbeit mit NS- und Sowjetbehörden von gleichen Mustern gesprochen werden? Zeichneten sich individuelle Kollaborateure durch ähnliche Motivationen aus, obwohl die ideologischen Unterschiede zwischen den Besatzungsregimes groß waren? Motivierten bzw. erzwangen die unterschiedlichen Besatzungsbehörden auf etwa gleiche Weise oder lassen sich hier gravierende Unterschiede aufzeigen? Weitere Teilaspekte wie das unterschiedliche Engagement der Minderheiten – polnische Deutsche auf der einen Seite, polnische Juden auf der anderen Seite – stehen ebenfalls zur Diskussion. Kaczmareks Forschungen fokussieren vor allem die deutsch besetzten Gebiete, die in das Altreich eingegliedert wurden. Zudem verfügt er durch seine ausführlichen Studien zu polnischen Soldaten in deutscher Uniform über einen fundierten Überblick hinsichtlich tatsächlicher Kollaboration und erzwungener Zusammenarbeit. Wnuk forschte zur Zusammenarbeit von AK und Ukrainischer Aufstandsarmee (UPA). Er legte jüngst Aufsatzbeiträge zur Kooperation unter sowjetischer Besatzung vor.Als Kommentator beteiligt sich an dieser Debatte Prof. Gerhard Hirschfeld, ausgewiesen durch zahlreiche Studien zur Kollaboration in Westeuropa. Er wird damit eine weitere Vergleichsebene in die Debatte einbringen.

28
Nov
Vortrag
Prof. Dr. Jaroslav Miller (Olomouc): Exporting Central Europe or History Discontinued? Postwar Political Exile in Australia: A Case Study of Czechoslovak Emigration, 1948–1989
Mehr lesen