Aktuelle Meldungen


06
Jun

Polen und Litauer im Visier von Justiz und Kriminologie

Der Zusammenhang zwischen Kriminalität und Ethnizität in den preußischen Ostprovinzen des Deutschen Kaiserreichs war Gegenstand des Vortrags von Prof. Dr....

Mehr lesen
05
Jun

Schließtage im Juni

Am Montag, dem 10. sowie vom 20. bis 21. Juni sind unser Institut und die Bibliothek geschlossen. An den übrigen Tagen sind wir gewohnt für Sie da:

Öffnungszei...

Mehr lesen
05
Jun

„Differente Religion“ und die Entstehung der Moderne

Die erste Hälfte unserer Reihe „Dienstagsvorträge“ in diesem Jahr schloss Prof. Dr. Anne-Charlott Trepp aus Kassel mit ihrem Vortrag am 28. Mai. In kritischer...

Mehr lesen
04
Jun

CfP für die interdisziplinäre Konferenz "Space in Holocaust Research"

Hamburg, 23. – 26. März 2020
Veranstalterinnen: Janine Fubel (Berlin), Alexandra Klei (Hamburg/Berlin), Katrin Stoll (Warschau), Annika Wienert (Warschau)
Bewerbu...

Mehr lesen
29
Mai

Let’s Talk About History. Public History through Face-to-face Communication

Geschichte wird nicht nur geschrieben, sondern auf vielerlei Weise „gemacht“. Und dies auch – und vor allem – jenseits der Wissenschaft. Die Grenze zwischen...

Mehr lesen
27
Mai

Schließtage des Instituts

Vom 30.–31. Mai 2019 sind unser Institut und die Bibliothek geschlossen. Ab dem 3. Juni sind wir wieder gewohnt für Sie da:

Öffnungszeiten Institut

Mo bis...

Mehr lesen
21
Mai

Zwischen kultureller und sozialer Konstruktion – Regionsmacher in (Ost)Mitteleuropa

Vom 13. bis 15. Mai 2019 fand in den Räumlichkeiten des DHI in Warschau die vom Forschungsbereich „Regionalität und Regionsbildung“ organisierte Tagung...

Mehr lesen
20
Mai

Neue Impulse zur Erforschung der sächsisch-polnischen Union

Während der Arbeitssitzung am 27. März 2019 im Tagungssaal des DHI Warschau diskutierten Historikerinnen und Historiker verschiedener Nationen  den Stand der...

Mehr lesen
15
Mai

Buchvorstellung Andrzej Leder: Die Polnische Revolution 1939–1956

Andrzej Leders Buch „Polen im Wachtraum. Die Revolution 1939-1956 und ihre Folgen“ löste 2014 in Polen eine breite Diskussion aus. Der Warschauer...

Mehr lesen
14
Mai

Neuerscheinung: Leerstelle(n)

Der deutsche Vernichtungskrieg in der Sowjetunion (1941–1944) spielt in der öffentlichen Wahrnehmung und Erinnerung der Bundesrepublik Deutschland eine...

Mehr lesen
09
Mai

Handeln wie ein Staat

Zum Thema „Föderale Kompetenzen und föderales Handeln der Länder im habsburgischen Empire“ referierte Dr. Jana Osterkamp (München) am Montag, dem 6. Mai, in...

Mehr lesen
08
Mai

Die Untermieterin – Metaphern und Lebenswelten im Roman

Der Roman „Sublokatorka“ [Die Untermieterin] von Hanna Krall, der im Pariser Exilverlag Libella im Jahr 1985 erschien, war Gegenstand des Vortrags am 29. April,...

Mehr lesen
07
Mai

Historische Filmrezeptionsforschung

Hinsichtlich der Analyse von Filmen und Fernsehsendungen interessieren sich Film- und Medienhistoriker/innen vornehmlich für deren Inhalte und...

Mehr lesen
06
Mai

Gespräch mit Michael Wieck, Autor des Buches „Zeugnis vom Untergang Königsbergs“

„Miasto utracone. Młodość w Königsbergu w czasach Hitlera i Stalina“ [Die verlorene Stadt. Jugend in Königsberg zu Zeiten Hitlers und Stalins] lautet der Titel...

Mehr lesen
25
Apr

Zwischen Eskapismus und Disziplin – Kindermedien in der sozialistischen Tschechoslowakei

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Dienstagsvorträge” war Prof. Dr. Martina Winkler aus Kiel in dieser Woche zu Gast im DHI Warschau. In ihrem Vortrag...

Mehr lesen

26
Jun
Kolloquium
Ivanna Czerczowycz (Lviv, Ukraina): Living on the margins: criminal women in Habsburg Galicia at the second part of the 19th - the beginning of the 20th century
Mehr lesen