Aktuelle Meldungen


25
Nov

CfP: Consequences of the Partitions. New perspectives on the aftermath of the Polish–Lithuanian Commonwealth

The conference is devoted to an analysis of the long-term consequences of the Partitions of the Polish-Lithuanian Commonwealth for communities living in the...

Mehr lesen
23
Nov

Die ungleiche Entwicklung der Regionen in der Vormoderne

Bereits seit dem Mittelalter zeichnet sich Europa durch Entwicklungsunterschiede aus. Das steigende Interesse der Geschichtswissenschaft an angeblich...

Mehr lesen
19
Nov

CfP: Special Issue Memory Studies. "Mnemonic Wars: New Constellations"

Co-edited by Magdalena Saryusz-Wolska (German Historical Institute Warsaw), Joanna Wawrzyniak (University of Warsaw) and Zofia Wóycicka (German Historical...

Mehr lesen
15
Nov

Neuerscheinung: Sachsen, Preußen und der Kaiserhof im Streit um die Schönburgischen Herrschaften (1774-1779)

After the defeat of the Seven Years' War and the loss of the Polish crown in 1763, the Electorate of Saxony made efforts to establish friendly relations with...

Mehr lesen
04
Nov

Neuerscheinung. Adel im Grenzraum. Transkulturelle Verflechtungen im Preußenland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

Das historische Preußenland zeichnete sich seit dem Mittelalter durch Konflikte, Koexistenz und Verflechtung von Sprachen, Kulturen, Konfessionen und...

Mehr lesen
28
Okt

Die Slawen im Mittelalter zwischen Idee und Wirklichkeit

In Zeiten überhitzter Debatten um Identität steigt das Interesse an der Zuordnung einzelner Gesellschaften zu „Kulturen“, „Zivilisationen“, „Ethnien“....

Mehr lesen
19
Okt

Medaille Lux et Laus des Polnischen Mediävistenverbandes für Prof. Dr. Eduard Mühle

Am 15. Oktober 2021 wurde Prof. Dr. Eduard Mühle, Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte Ostmittel- und Osteuropas an der Westälischen Wilhelms-Universität...

Mehr lesen
18
Okt

Territoriale Grenzen im Heiligen Römischen Reich

Nach mehrmonatiger Pause öffnete das DHI Warschau seine Türen wieder für die Öffentlichkeit. Im Rahmen der Dienstagsvorträge sind im laufenden Wintersemester...

Mehr lesen
13
Okt

Frank Böschs „Mediengeschichte“ auf Polnisch erschienen

Medien beeinflussen schon seit Jahrhunderten Wahrnehmungen und Wissen, Politik und Kultur, Freizeit und Kommunikation. Frank Bösch zeigt in diesem Studienbuch...

Mehr lesen
12
Okt

CfP: Forschungsprojekt zur multiperspektivischen Erschließung der Geschichte der Belarus

Das Deutsche Historische Institut Institut hat 2020 verfolgten Wissenschaftlern aus der Republik Belarus gemeinsam mit dem Tadeusz Manteuffel Institut der...

Mehr lesen
11
Okt

Auszeichnung für bestes Buch über NS-Deutschland und den Holocaust

Die Publikation "Ghost Citizens: Jewish Return to a Postwar City" (Harvard University Press 2020) unseres Langzeitstipendiaten Łukasz Krzyżanowski wurde mit...

Mehr lesen
04
Okt

Frühmoderne Wissensmetaphern

Der deutsche Physiker und Schriftsteller Georg Christoph Lichtenberg weist in der hier angeführten Aussage auf die zentrale Eigenschaft der Metapher hin: Sie...

Mehr lesen
30
Sep

Die Internationalisierung Nordostböhmens

Die Prager Außenstelle des DHI Warschau und des Collegiums Carolinum freute sich, am 21. September Ségolène Plyer aus Straßburg willkommen heißen zu dürfen....

Mehr lesen
29
Sep

Die Bedeutung des Sommers

„Leisure History(ies): The Significance of Summer in the Biography“, lautete der Titel des hybriden Workshops, der — organisiert von der DHIW-Außenstelle...

Mehr lesen
27
Sep

Euroskepsis in der Geschichte der europäischen Integration

Europa und die Europäische Union sind aktuell stark kontrovers diskutierte Themen. Immer häufiger hört man Stimmen, die sich gegen eine europäische Integration...

Mehr lesen

04
Nov
Ausstellung
Ausstellung: Glanz der Macht. Die Wettiner auf dem Thron der polnisch-litauischen Republik
Mehr lesen