Aktuelle Meldungen


31
Okt

Zwischen Warschau und Dresden. Die Wettiner auf dem polnischen Thron

Um die polnisch-sächsischen Beziehungen vom späten 17. Jahrhundert bis zum frühen 19. Jahrhundert ging es bei der Konferenz „Zwischen Warschau und Dresden. Die...

Mehr lesen
30
Okt

Über die Grenzen hinaus

Mit Veränderungen in osteuropäischen Grenzgebieten beschäftigten sich Catherine Gousseff (French National Center for Research) und Ruth Leiserowitz (DHIW) am...

Mehr lesen
28
Okt

Neuerscheinung: Maciej Górny: Vaterlandszeichner

Die Geografie durchlief als Wissenschaft Anfang des 20. Jahrhunderts einen Erneuerungsprozess, gewann aber auch in der öffentlichen Wahrnehmung wie bei den...

Mehr lesen
23
Okt

Grenzgebiete in Osteuropa: Minderheiten, Migration und Erinnerung nach 1945

Gemeinsam mit dem Nordost-Institut Lüneburg (IKGN e.V.) organisierte das DHI Warschau zum Abschluss des DFG/NCN-Projektes „Jews and Germans in Polish Collective...

Mehr lesen
21
Okt

Zur Medialisierung der Kriegsverbrecherprozesse nach dem Zweiten Weltkrieg

Wie wurden die Kriegsverbrecherprozesse nach dem Zweiten Weltkrieg in der internationalen Öffentlichkeit dargestellt? Wie sahen Wahrnehmungen, Diskussionen und...

Mehr lesen
18
Okt

Neue Kooperation: Interdisziplinäres Seminar zu deutsch-polnischen Beziehungen

„Deutsch-polnische Beziehungen in Literatur, Kultur und Geschichte”: so lautet der Titel eines Seminars, das in diesem Wintersemester an der Universität...

Mehr lesen
15
Okt

Alltagsgeschichte im Zweiten Weltkrieg

Neue Forschungsperspektiven der Alltagsgeschichte während des Zweiten Weltkrieges standen im Zentrum des Nachwuchsworkshops, welchen das Herder-Institut für...

Mehr lesen
14
Okt

CfP: Evakuation – Rückzug – Liquidierung. Praktiken der Verschiebung und Auflösung von Staatlichkeit im 20. Jahrhundert

Im Januar 2020 jährt sich die gewaltsame Liquidierung des Konzentrationslagers und Zuchthauses Sonnenburg zum 75. Mal: Wenige Tage vor dem Heranrücken der Roten...

Mehr lesen
11
Okt

Gefängnisse als Teil von Stadtgeschichte

Das DHI Warschau führte gemeinsam mit dem Lviv Center for Urban History einen Workshop über Gefängnisse als Zentren städtischen Lebens durch. Im Zentrum der...

Mehr lesen
11
Okt

Gestaltungskraft Krieg – Europas Wege in die Gegenwart

Zum Thema „Gestaltungskraft der Kriege in der europäischen Geschichte“ referierte Prof. Dieter Langewiesche (Tübingen) am 26. September in Prag. Im gemeinsam...

Mehr lesen
10
Okt

Von der Ost- zur Postmoderne. Architektur und politischer Wandel in Ostmitteleuropa

Inwiefern ist es angemessen, gewisse architektonische und städteplanerische Tendenzen in Ostmitteleuropa vor 1989 als postmodern zu bezeichnen? War...

Mehr lesen
09
Okt

Kunstpatronage in Mitteleuropa zwischen Privatstiftung und Staatskunst

Unter dem Titel „Artistic Patronage in Central Europe: From Private Foundations to State Art“ fand vom 19. bis 21. September 2019 die 27. Tagung des...

Mehr lesen
08
Okt

Der Hochmeisterpalast auf der Marienburg – die modernste Fürstenresidenz ihrer Zeit

Die Geschichte des Hochmeisterpalastes auf der Marienburg, der zwischen 1331 und 1457 als Residenz für das Oberhaupt des Deutschen Ordens diente, stand im Fokus...

Mehr lesen
07
Okt

Newsletter 2019/3 des DHI Warschau liegt vor

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters vorstellen zu können. Wie gewohnt informiert das Heft über unsere Veranstaltungen der jüngsten...

Mehr lesen
01
Okt

Schließtage des Instituts

Am 3. und 4. Oktober 2019 sind unser Institut und die Bibliothek geschlossen. Ab dem 7. Oktober sind wir wieder gewohnt für Sie da:

Öffnungszeiten Institut
Mo...

Mehr lesen

18
Dez
Kolloquium
Frédéric Stroh (Université de Strasbourg): Strafverfolgung von Homosexualität in den angegliederten ostgebieten (1939-1945)
Mehr lesen