Klio-Preis für Maciej Górny

Bei der Eröffnung der Historischen Buchmesse in Warschau am 29. November 2018 im Warschauer Königsschloss wurde Professor Maciej Górny, wissenschaftlicher Mitarbeiter am DHI Warschau, für sein Buch "Kreślarze ojczyzn. Geografowie i granice międzywojennej Europy" (Vaterlandszeichner. Geografen und die Grenzen Zwischenkriegseuropas, IH PAN Warschau 2017) mit dem „Klio“-Award ausgezeichnet. Der 1995 durch den Historischen Buchverlag ins Leben gerufene Preis genießt bei Historikerinnen und Historikern große Anerkennung.

Für 2019 plant das Deutsche Historische Institut Warschau die Veröffentlichung einer deutschen Übersetzung seiner Arbeit, die im Forschungsbereich Regionalität und Regionsbildung entstanden ist.

Weitere Informationen zum Buch:
http://www.dhi.waw.pl/aktuelle-meldungen/detail/news/neuerscheinung-maciej-gorny-kreslarze-ojczyzn-geografowie-i-granice-miedzywojennej-europy-vat.html

19
Mär
Vortrag
Prof. Dr. Etienne Francois (Berlin): Inwiefern lässt sich sagen, die osteuropäischen Länder seien strukturell anders als die westeuropäischen?
Mehr lesen