Neue Youtube Reihe zum Thema „Ordnungswahn“

Anfang des Jahres ist die polnische Version von „Ordnungswahn Architekten planen im ‚eingedeutschten Osten’ 1939–1945“ erschienen. In seinem Buch untersucht Niels Gutschow die Aktivitäten deutscher Raum- und Stadtplaner, Architekten und Innenarchitekten sowie deren „Ordnungswahn“. Dieser sollte der Germanisierung neu unterworfener Gebiete dienen. 


Anlässlich der Neuerscheinung haben wir Gespräche mit verschiedenen Expertinnen und Experten geführt. Den Auftakt macht ein Interview mit Dr. Hanna Grzeszczuk-Brendel über deutsche Pläne für die Stadt Poznań (Posen).

Der Band wurde von Annika Wienert und Aleksandra Paradowska herausgegeben und enthält ein gemeinsam mit Christhard Henschel verfasstes Vorwort. 


Titel: „Obsesja porządku. Niemieccy architekci planują w okupowanej Polsce 1939–1945“. Deutscher Originaltitel: „Ordnungswahn. Architekten planen im „eingedeutschten Osten” 1939–1945“ Link zum Buch: https://www.wuw.pl/product-pol-15555-Obsesja-porzadku-Niemieccy-architekci-planuja-w-okupowanej-Polsce-1939-1945.html

 

Hier geht es zum Interview auf Youtube:

„Ordnungswahn“ — Folge 1: Hanna Grzeszczuk-Brendel über deutsche Pläne für Poznań

https://www.youtube.com/watch?v=agh63oXK8vk

04
Jul
Tagung
History from below: Microhistorical Approaches to the History of East European Jewry
Mehr lesen