Neuerscheinung: Historia Bałtyku - Geschichte der Ostsee

Der Ostseeraum war und ist eine Zone fruchtbarer Austauschbeziehungen. Hier leben seit Urzeiten verschiedene sprachliche Gemeinschaften zusammen: Germanen, Slaven, Balten und Finnen, die sich im Mittelalter, zum Teil aber auch erst in der Neuzeit, zu Völkern und Staaten entwickelt haben. Gleichzeitig war der Ostseeraum Schauplatz eines intensiven Austausches auf allen Ebenen des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens. So entstanden supranationale Kulturen wie die der Wikinger und der Slaven oder der Hanse, aber auch die Niederlandisierung im 16./17. Jahrhundert sowie die Sowjetisierung im 20. Jahrhundert prägten den Ostseeraum. Diese vielfaltigen Formen ökonomischer, kultureller und politischer Interaktion an der und um die Ostsee stehen im Mittelpunkt des vorliegenden Buches, das von den Wikingern bis zur  EU-Ostseeraum-Strategie der Gegenwart diese in jeder Hinsicht expandierende Region historisch beleuchtet.

Die polnische Übersetzung ist 2019 als Band 24 der Reihe „Klio w Niemczech“ erschienen.

Michael North studierte Osteuropäische Geschichte, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Slavistik an der Universität Gießen, wo er 1979 mit einer Arbeit zur Wirtschaftsgeschichte des Herzogtums Preußen promoviert wurde. Anschließend war er im wissenschaftlichen Museumsdienst in Hamburg und Kiel tätig. 1988 erfolgte die Habilitation in Kiel. Seit 1995 ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Geschichte der Neuzeit in Greifswald. Seit 2010 fungiert er als Sprecher des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Internationalen Graduiertenkollegs 1540 „Baltic Borderlands: Shifting Boundaries of Mind and Culture in the Borderlands oft he Baltic Sea Region“. Im Akademischen Jahr 2010/2011 war er Inhaber der Fulbright Ehrenprofessur für Deutschland-Studien an der University of California at Santa Barbara (UCSB) USA. 2014 verlieh ihm die Universität Tartu die Ehrendoktorwürde. Seine Publikationen zur europäischen Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte wurden in 13 verschiedene Sprachen übersetzt.

Michael North, Historia Bałtyku, aus dem Dt. von Adam Peszke, Verlag Neriton, Warszawa 2018, 574 S., ISBN 978-83-66018-16-7, Originaltitel: Geschichte der Ostsee. Handel und Kulturen © C.H. Beck OhG München 2011.

22
Mai
Tagung
Workshop: ‘Let’s Talk about History!’ – Public History through Face-to-face Communication.
Mehr lesen