Neuerscheinung: Sachsen, Preußen und der Kaiserhof im Streit um die Schönburgischen Herrschaften (1774-1779)

After the defeat of the Seven Years' War and the loss of the Polish crown in 1763, the Electorate of Saxony made efforts to establish friendly relations with the two major powers in Central Europe, Habsburg Austria, which was traditionally allied with Saxony, and Brandenburg-Prussia, the former war enemy. In the mid-1770s there was a turning point: Electoral Saxony turned away from Austria and switched to the Prussian side. This study examines the reasons for this change of alliance, using the disputes over the Schönburg estates as an example. It will focus on the strategies adopted by the Saxon court and the actors involved to settle the conflict. This will highlight the limited influence of the German middle states in the era of Prussian-Austrian antagonism and Saxony’s position in the political system of the empire at the end of the ancien régime.

 

Nach der Niederlage im Siebenjährigen Krieg und dem Verlust der polnischen Krone 1763 bemühte sich die kursächsische Regierung um freundschaftliche Beziehungen zu den beiden dominierenden Mächten in Mitteleuropa, dem traditionell mit Sachsen verbundenen habsburgischen Österreich und dem ehemaligen Kriegsgegner Brandenburg-Preußen. Mitte der 1770er-Jahre kam es zu einer Kehrtwende: Kursachsen wandte sich von Österreich ab und wechselte auf die preußische Seite. Die Gründe für diesen Allianzwechsel werden in der vorliegenden Studie exemplarisch anhand der Auseinandersetzungen um die Schönburgischen Herrschaften diskutiert. Im Mittelpunkt stehen die Strategien des sächsischen Hofes und der beteiligten Akteure zur Konfliktbeilegung. Dabei werden der eingeschränkte Spielraum der deutschen Mittelstaaten in der Epoche des preußisch-österreichischen Antagonismus und die Stellung Sachsens im politischen Gefüge des Reiches am Ende des Ancien Régime deutlich.

Übersetzung gefördert durch das DHI Warschau.

Jacek Kordel: Sachsen, Preußen und der Kaiserhof im Streit um die Schönburgischen Herrschaften (1774-1779), Leipziger Univesitätsverlag, Leipzig 2021, Übersetzung aus dem Polnischen Andreas Volk, 222 Seiten, Preis 29.00, € ISBN 978-3-96023-414-2

 
04
Nov
Ausstellung
Ausstellung: Glanz der Macht. Die Wettiner auf dem Thron der polnisch-litauischen Republik
Mehr lesen