News


24
Jan

Die vier Wellen des „Revisionismus“

Unter Bezugnahme auf Paul Ricoeurs Theorie der „dreifachen Mimesis“ untersuchte James Krapfl in seinem Vortrag am 15. Dezember 2021 die vier Wellen des...

Read more
17
Jan

Neuerscheinung

Die polnische Version von Niels Gutschows Publikation "Ordnungswahn Architekten planen im „eingedeutschten Osten” 1939–1945" ist erschienen. Das E-Book "Obsesja...

Read more
05
Jan

Neues Forschungsprojekt zum Vatikan nach 1945

Eine neue Forschungsgruppe der Deutschen Historischen Institute in Rom und Warschau untersucht das Pontifikat Pius XII. (1939–1958). Mithilfe von neuem...

Read more
22
Dec

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr. Schon jetzt freuen wir uns auf neue gemeinsame...

Read more
20
Dec

Newsletter erschienen

Zum Ende des Jahres blicken wir zurück auf eine turbulente Zeit. Es waren von Unsicherheiten, Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen geprägte Monate, in der...

Read more
10
Dec

Identität, Eigentum und Gerechtigkeit in der Tschechoslowakei des 20. Jahrhunderts

Julia Ginzkey-Culp (1880-1970) war eine in den 1930er und 1940er Jahren international erfolgreiche Sängerin. Am Beispiel der niederländisch-jüdischen...

Read more
25
Nov

CfP: Consequences of the Partitions. New perspectives on the aftermath of the Polish–Lithuanian Commonwealth

The conference is devoted to an analysis of the long-term consequences of the Partitions of the Polish-Lithuanian Commonwealth for communities living in the...

Read more
23
Nov

Die ungleiche Entwicklung der Regionen in der Vormoderne

Bereits seit dem Mittelalter zeichnet sich Europa durch Entwicklungsunterschiede aus. Das steigende Interesse der Geschichtswissenschaft an angeblich...

Read more
19
Nov

CfP: Special Issue Memory Studies. "Mnemonic Wars: New Constellations"

Co-edited by Magdalena Saryusz-Wolska (German Historical Institute Warsaw), Joanna Wawrzyniak (University of Warsaw) and Zofia Wóycicka (German Historical...

Read more
04
Nov

Neuerscheinung. Adel im Grenzraum. Transkulturelle Verflechtungen im Preußenland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

Das historische Preußenland zeichnete sich seit dem Mittelalter durch Konflikte, Koexistenz und Verflechtung von Sprachen, Kulturen, Konfessionen und...

Read more
28
Oct

Die Slawen im Mittelalter zwischen Idee und Wirklichkeit

In Zeiten überhitzter Debatten um Identität steigt das Interesse an der Zuordnung einzelner Gesellschaften zu „Kulturen“, „Zivilisationen“, „Ethnien“....

Read more
19
Oct

Medaille Lux et Laus des Polnischen Mediävistenverbandes für Prof. Dr. Eduard Mühle

Am 15. Oktober 2021 wurde Prof. Dr. Eduard Mühle, Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte Ostmittel- und Osteuropas an der Westälischen Wilhelms-Universität...

Read more
18
Oct

Territoriale Grenzen im Heiligen Römischen Reich

Nach mehrmonatiger Pause öffnete das DHI Warschau seine Türen wieder für die Öffentlichkeit. Im Rahmen der Dienstagsvorträge sind im laufenden Wintersemester...

Read more
13
Oct

Frank Böschs „Mediengeschichte“ auf Polnisch erschienen

Medien beeinflussen schon seit Jahrhunderten Wahrnehmungen und Wissen, Politik und Kultur, Freizeit und Kommunikation. Frank Bösch zeigt in diesem Studienbuch...

Read more
12
Oct

CfP: Forschungsprojekt zur multiperspektivischen Erschließung der Geschichte der Belarus

Das Deutsche Historische Institut Institut hat 2020 verfolgten Wissenschaftlern aus der Republik Belarus gemeinsam mit dem Tadeusz Manteuffel Institut der...

Read more

26
Jan
Kolloquium
Stefan Roepke: Hans von Schweinichen im Dienst der Fürsten von Liegnitz und Brieg.
Read more