Forschungsperspektive Ukraine

Mittlerweile ist die "Forschungsperspektive Ukraine" gut etabliert. Unsere ukrainischen Stipendiatinnen nehmen aktiv an Konferenzen und Workshops teil und präsentieren ihre Projekte in wissenschaftlichen Kolloquien. Eine der Stipendiatinnen ist Olena Bagro. Seit April 2022 forscht sie im Rahmen des Förderprogramms am DHI Warschau. In ihrer Forschung untersucht sie die Militärgeschichte am Beispiel polnisch-litauischer Festungsanlagen. Wir haben sie zu ihren Erfahrungen als Historikerin inner- und außerhalb der Forschung befragt.

Das Interview mit Olena Bagro finden Sie im aktuellen Newsletter.

23
May
Podiumsdiskussion Buchvorstellung
Warschauer Buchmesse
Read more