Neuerscheinung

Die polnische Version von Niels Gutschows Publikation "Ordnungswahn Architekten planen im „eingedeutschten Osten” 1939–1945" ist erschienen. Das E-Book "Obsesja porządku. Niemieccy architekci planują w okupowanej Polsce 1939–1945" ist bereits ab sofort beim Verlag der Universität Warschau erhältlich, die gedruckte Version folgt in Kürze.

In seinem Buch untersucht der Autor die Aktivitäten deutscher Raum- und Stadtplaner, Architekten und Innenarchitekten sowie deren "Ordnungswahn", welcher der Germanisierung der neu unterworfenen Gebiete dienen sollte. Er liefert zahlreiche Beispiele für Projekte und Realisierungen zu diesem Thema, die in der Fachliteratur bisher nicht diskutiert wurden. Er analysiert die moralischen Aspekte dieser Ordnungsarbeit und die aktive Auseinandersetzung ihrer Ausführenden mit der Besatzungspolitik und dem Holocaust. Er verfolgt die Schicksale einzelner Spezialisten während und nach dem Krieg.

Der Band wurde von Annika Wienert und Aleksandra Paradowska herausgegeben und enthält ein gemeinsam mit Christhard Henschel verfasstes Vorwort.

Deutscher Originaltitel: „Ordnungswahn. Architekten planen im „eingedeutschten Osten” 1939–1945“

25
May
Kolloquium
Łukasz Krzyżanowski: Życie codzienne i relacje władzy na polskiej wsi podczas okupacji niemieckiej i Zagłady
Read more