Alle Veranstaltungen

Prof. Dr. Volker Zimmermann (München/Düsseldorf) Polen und Litauer im Visier von Justiz und Kriminologie. Zur Diskussion über Kriminalität und Ethnizität in den preußischen Ostprovinzen des Deutschen Kaiserreichs (1871–1914)
Mo. 27.05.2019 | 17:00 Uhr
Vortrag
Vilnius
Mehr lesen
Prof. Dr. Anne-Charlott Trepp (Kassel): "Differente Religion" und die Entstehung der Moderne. Zur Neukonzeptualisierung der religiösen Topographie in der Frühen Neuzeit
Di. 28.05.2019 | 14:00 Uhr
Vortrag
Warschau
Mehr lesen
Prof. Martin Schulze Wessel (München): Zeitordnungen im Prager Frühling
Mo. 03.06.2019 | 17:00 Uhr
Vortrag
Prag
Mehr lesen
Daniel Benedikt Stienen (Humboldt Universität zu Berlin): Die polnische Nation als 'invective community'. Polnische Grundbesitzverkäufer zwischen preußischer Siedlungspolitik und 'nationalem Verrat' 1886–1914
Mi. 05.06.2019 | 11:00 Uhr
Kolloquium
Warschau
Mehr lesen
Konferenz: Making the Empire Great Again: Challenges in Modernising the Russian Empire. (Vilnius)
Do. 20.06.2019 | 10:00 Uhr -
Fr. 21.06.2019 | 18:00
Tagung
Dr. des. Gintarė Malinauskaitė
Prof. Dr. Ruth Leiserowitz
Vilnius
Mehr lesen
Ivanna Czerczowycz (Lviv, Ukraina): Pokusy miasta vs miasto pokus: zbrodnie gwałtu na kobietach we Lwowie w końcu XIX i na początku XX wieku
Mi. 26.06.2019 | 11:00 Uhr
Kolloquium
Warschau
Mehr lesen
Sarah Lemmen (Kiel): Böhmen liegt am Meer. Eine Kulturgeschichte der tschechoslowakischen Häfen in Hamburg und Stettin im 20. Jahrhundert
Mi. 03.07.2019 | 11:00 Uhr
Kolloquium
Warschau
Prof. Dr. Christofer Herrmann
Mo. 23.09.2019 | 17:00 Uhr
Vortrag
Vilnius
Konferenz: Making Justice Visible: The Mediatization of the World War II War Crimes Trials
Mi. 25.09.2019 | 10:00 Uhr -
Do. 26.09.2019 | 18:00
Tagung
Dr. des. Gintarė Malinauskaitė
Vilnius
Mehr lesen
Prof. Dr. Gabi Dolff-Bonekämper (Berlin)
Di. 08.10.2019 | 17:00 Uhr
Vortrag
Vilnius
Prof. Dr. Thomas Lindenberger (Dresden)
Mo. 25.11.2019 | 17:00 Uhr
Vortrag
Vilnius
Prof. Dr. Thomas Lindenberger (Dresden)
Di. 26.11.2019 | 15:00 Uhr
Vortrag
Warschau
19
Mär
Vortrag
Prof. Dr. Etienne Francois (Berlin): Inwiefern lässt sich sagen, die osteuropäischen Länder seien strukturell anders als die westeuropäischen?
Mehr lesen