"Erich Koch, Gauleiter von Ostpreußen" - Diskussion mit Autor und Übersetzerin des Buches

Podiumsdiskussion

Buchvorstellung

Fr. 26.05.2023 | 17:00 Uhr
Dr. Ralf Meindl
Warschau

Die Figur des in Polen zum Tode verurteilten Kriegsverbrechers Erich Koch, Gauleiter von Ostpreußen, erregt auch heute noch großes Interesse. Während des Zweiten Weltkriegs erstreckten sich die ihm unterstellten Gebiete von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer. Er verwaltete sie mit einer Politik der Ausrottung und des Massenterrors.
Die deutsche Ausgabe von "Ostpreußens Gauleiter. Erich Koch - eine politische Biographie" ist 2007 in der Reihe "Einzelveröffentlichungen" des Deutschen Historischen Instituts Warschau erschienen. Das Treffen mit Ralf Meindl und der Übersetzerin Joanna Black-Meindl wird von Rafał Żytyniec moderiert.

Zum Treffen mit dem Autor und der Übersetzerin des Buches "Erich Koch, Gauleiter von Ostpreußen" laden wir herzlich ein. Die Veranstaltung findet am 26. Mai (17:00-18:00 Uhr) im Rahmen der Warschauer Buchmesse vor dem Kulturpalast statt.

ulotka

14
Jun
Tagung
Workshop: Massengräber des Holocaust
Mehr lesen