Kolloquien

Anne Kluger (Westfälische Wilhelms-Universität Münster): 'Slawische Archäologie' und ihre politische Durchdringung in der PRL und der DDR – am Beispiel von Witold Hensel und Joachim Herrmann
Mi. 01.04.2020 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Nataliya Borys (University of Geneva, Switzerland): Soviet Ukrainian-Polish academic collaboration among historians: academic connections, transnational exchanges and scholar networks (1960s-1990)
Mi. 15.01.2020 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Frédéric Stroh (Université de Strasbourg): Strafverfolgung von Homosexualität in den angegliederten ostgebieten (1939-1945)
Mi. 18.12.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Michał Palacz (Oxford Brookes University, United Kingdom): Identifying the Victims of Epidemic Typhus in German-Occupied Warsaw, 1939-1940
Mi. 27.11.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Romana Petráková (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg): Die Hl. Kreuzkirche zu Breslau als Herausforderung der kunsthistorischen Forschung
Mi. 13.11.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Matthias Erwin Cichon (Westfälisches-Wilhelms-Universität Münster) Mehr als Lippenbekenntnis und Pflichtübung? Polen und die Slawische Idee 1918-1948
Mi. 06.11.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Juliane Tomann (Friedrich-Schiller-Universität Jena): Gender Trouble? Geschlecht als performative Praxis im Reenactment.
Mi. 30.10.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Dagmara Jajeśniak-Quast (Europa-Universität Viadina): Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR und der VR Polen- Reisefreiheit und Innovation
Mi. 09.10.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Sarah Lemmen (Kiel): Böhmen liegt am Meer. Eine Kulturgeschichte der tschechoslowakischen Häfen in Hamburg und Stettin im 20. Jahrhundert
Mi. 03.07.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Sarah Lemmen (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel): Böhmen liegt am Meer. Eine Kulturgeschichte der tschechoslowakischen Häfen in Hamburg und Stettin im 20. Jahrhundert
Mi. 03.07.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Ivanna Czerczowycz (Lviv, Ukraina): Living on the margins: criminal women in Habsburg Galicia at the second part of the 19th - the beginning of the 20th century
Mi. 26.06.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Dr Aleksandra Paradowska (Posen): Städtebau und Architektur im Warthegau – Propagandabilder und Realität
Mi. 12.06.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Daniel Benedikt Stienen (Humboldt Universität zu Berlin): Die polnische Nation als 'invective community'. Polnische Grundbesitzverkäufer zwischen preußischer Siedlungspolitik und 'nationalem Verrat' 1886–1914
Mi. 05.06.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Anna Szyba (Freie Universität Berlin): Die neue jüdische Schule in Polen 1916-1939- Vision und Realität
Mi. 17.04.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Stephanie Weismann (Universität Wien): ‚Es liegt was in der Luft, ein ganz besonderer Duft‘...-‘- Geruchslandschaften der Wendejahre in Polen
Mi. 10.04.2019 | 11:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
28
Jan
Vortrag
Prof. Dr. Birgit Aschmann (Berlin): „Das Zeitalter der Gefühle“? Eine Emotionsgeschichte des 19. Jahrhunderts
Mehr lesen