Vorträge

Prof. Dr. Etienne Francois (Berlin): Inwiefern lässt sich sagen, die osteuropäischen Länder seien strukturell anders als die westeuropäischen?
Di. 19.03.2019 | 14:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Prof. Maciej Górny: Wissenschaft ohne die Deutschen: Geographie und Raumvorstellungen in Ostmitteleuropa nach 1918
Do. 28.02.2019 | 14:30 Uhr
Prof. Dr. Maciej Górny
Prag
Mehr lesen
Prof. Dr. Martin Sabrow (Berlin/Potsdam): Honeckers glückliches Jahr 1987. Triumph und Untergang des DDR-Sozialismus aus biografischer Perspektive
Di. 26.02.2019 | 18:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Prof. Dr. Martin Sabrow (Berlin/Potsdam): Honeckers glückliches Jahr 1987. Triumph und Untergang des DDR-Sozialismus aus biografischer Perspektive
Mo. 25.02.2019 | 17:00 Uhr
Vilnius
Mehr lesen
Prof. Dr. Maciej Górny (Warschau): Vaterlandszeichner. Geografen und Grenzen des Zwischenkriegseuropas
Mo. 28.01.2019 | 17:00 Uhr
Vilnius
Mehr lesen
Dr. Felix Jeschke: Tschechen an der Adriaküste: Nation und Meer im südosteuropäischen Raum, 1890-1938
Mo. 17.12.2018 | 17:30 Uhr
Prag
Mehr lesen
Prof. Dr. Daqing Yang (Washington ): History Dialogue for All? Joint Historians’ Commissions in Europe and East Asia
Di. 11.12.2018 | 14:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Prof. Dr. Birgitta Bader-Zaar (Wien): Politische Partizipation und Geschlecht 1918-1921: Die Nachfolgestaaten der Habsburgermonarchie im europäischen Kontext
Di. 27.11.2018 | 14:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Prof. Dr. Thomas Wünsch, Universität Passau: Potocki – Zaleski – Malinowski. Innovationen in der Geschichte der Ethnologie seit dem 18. Jahrhundert aus dem ehemaligen Polen-Litauen
Mo. 26.11.2018 | 17:00 Uhr
Vilnius
Mehr lesen
Doc. Pavel Himl „Die Maschine zur Erkennung von Individuen und Unterdrückung von Revolutionen. Die Polizei in Böhmen 1770-1815.“
Mo. 19.11.2018 | 17:30 Uhr
Prag
Mehr lesen
Prof. Dr. Volker Zimmermann (München/Düsseldorf): Ein kriminalstatistisches Ost-West-Gefälle. Verbrechensraten und polnische Bevölkerung im Deutschen Kaiserreich (1871-1914). (Warschau)
Di. 30.10.2018 | 14:00 Uhr
Warschau
Mehr lesen
Doz. Dr. Zdeněk Hojda "Kulturelle Investitionen Altstädter Bürger, 1627-1740. Überlegungen zur Kulturgeschichte Prags in der Barockzeit".
Mo. 29.10.2018 | 17:30 Uhr
Prag
Mehr lesen
Prof. Dr. Günther Heydemann, Universität Leipzig: Erfolgreiche Transformation – geglückte Einheit? Deutschland dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung
Mo. 29.10.2018 | 17:00 Uhr
Vilnius
Mehr lesen
Dr. Zdeněk Uhlíř "Landgemeinde und offene Gesellschaft in Böhmen des 14. Jahrhunderts"
Mo. 22.10.2018 | 17:30 Uhr
Prag
Mehr lesen
Prof. Miroslav Hroch "Historischer Roman als Quelle für das Studium des historischen Bewusstseins in Zentraleuropa"
Mo. 15.10.2018 | 17:30 Uhr
Prag
Mehr lesen
25
Mär
Vortrag
Prof. Dr. Tanja Penter (Heidelberg): Behinderten- und Krankenmorde unter deutscher Besatzung (1941–1943) in der Ukraine und ihre juristische Aufarbeitung
Mehr lesen