Wissenschaftlicher Beirat

In allen wissenschaftlichen Belangen wird das Deutsche Historische Institut Warschau von einem neunköpfigen, international besetzten Wissenschaftlichen Beirat unterstützt und beraten. Den Vorsitz führt Prof. Dr. Thomas Wünsch (Universität Passau). Die Mitglieder des mindestens einmal jährlich zu einer zweitägigen Sitzung im Institut zusammentretenden Gremiums sind jeweils für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt, wobei eine einmalige Wiederwahl zulässig ist.



Prof. Dr. Frank-Lothar Kroll

Technische Universität Chemnitz
Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts


Prof. Dr. Gertrud Pickhan

Stellvertretende Vorsitzende
Freie Universität Berlin
Lehrstuhl für Geschichte Ostmitteleuropas




Prof. Dr. Martin Schulze Wessel

Ludwig Maximilian Universität München
Lehrstuhl für Geschichte Ost- und Südosteuropas



Prof. Dr. Anna Wolff-Powęska

Adam-Mickiewicz-Universität Posen
Fakultät für Politikwissenschaft und Journalismus


Prof. Dr. Thomas Wünsch

Vorsitzender 
Universität Passau
Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Osteuropas und seiner Kulturen

23
Mär
Tagung
4. Kongress Polenforschung „Grenzen im Fluss“ – Panel des DHI Warschau „GrenzRaum Stadt in der Frühen Neuzeit“
Mehr lesen