Neue Stipendien für Forschende aus der Ukraine

Im Rahmen des Programms "Forschungsperspektive Ukraine" vergibt das Deutsche Historische Institut Warschau ab dem 1. April 2024 neue Stipendien. Bewerben können sich Forschende aus der Ukraine der Geschichtswissenschaften und benachbarten Disziplinen, die unmittelbar vor dem 24. Februar 2022 an einer wissenschaftlichen Einrichtung in der Ukraine tätig waren bzw. noch sind. Diese Finanzierung soll neben der Fortsetzung wissenschaftlicher Tätigkeiten vor allem der Förderung wissenschaftlicher Exzellenz und der Vernetzung mit wissenschaftlichen Strukturen in der Ukraine dienen.   

Beim Stipendium handelt es sich um die Förderung von zwölfmonatigen Forschungsaufenthalten am DHI in Warschau mit einer Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr bei Vorliegen der aufenthaltsrechtlichen Bedingungen. Dafür stehen die Forschungsstruktur des Instituts, die Bibliothek und Büroarbeitsplätze zur Verfügung. Die Höhe des Stipendiums Sie beträgt 1800,- €.

Zur vollständigen Ausschreibung geht es hier: Stipendienausschreibung 2024

 

23
May
Podiumsdiskussion Buchvorstellung
Warschauer Buchmesse
Read more