Neuerscheinung: Histories of Prostitution

Der Band "Histories of Prostitution in Central, East Central and South Eastern Europe" präsentiert neuste Forschungsergebnisse zur Geschichte der Prostitution in Mittel- und Ostmitteleuropa. Während der Großteil der vorhandenen Literatur zum Thema in Form von Monografien vorliegt, die sich auf ein bestimmtes Land konzentrieren, besitzt dieser Sammelband einen größeren geografischen Rahmen. Die Beiträge nähern sich der Prostitution aus einem breiten Spektrum von Perspektiven und bieten daher einen Überblick über die vielfältigen Quellen und methodischen Ansätze in der Prostitutionsgeschichte. 

Besonders hervorzuheben ist, dass diese Publikation bahnbrechende Artikel enthält, die nahezu unerforschtes Terrain in der Geschichte der Prostitution in Europa, insbesondere in den sozialistischen Ländern Osteuropas, beschreiben. Der Band richtet sich in erster Linie an WissenschaftlerInnen und StudentInnen, die sich auf Frauengeschichte, Geschlechterforschung und Sexualitäten sowie auf Kriminalitäts- und Polizeigeschichte mit einem Schwerpunkt auf europäischer oder globaler Geschichte spezialisiert haben.

Die Aufsätze gehen auf die erste Konferenz zurück, die 2017 in unserer DHIW-Außenstelle in Prag organisiert wurde. Die Einleitung der Herausgeberinnen Sonja Dolinsek und Magdalena Saryusz-Wolska ist online verfügbar.

Histories of Prostitution in Central, East Central and South Eastern Europe
Reihe: FOKUS, Bd. 11, Brill 2023
Herausgeberinnen: Sonja Dolinsek und Magdalena Saryusz-Wolska
E-Book: ISBN: 978-3-657-79047-0
Festeinband: ISBN: 978-3-506-79047-7

 

14
Jun
Conference
Workshop: Holocaust Mass Graves
Read more