Elektronischer Zeitschriftenzugang

Ab sofort haben die Benutzer der Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts Warschau Zugang zu ausgewählten Beständen der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB).

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB), ein Projekt der Universität Regensburg, ist ein Verzeichnis aller elektronischen Zeitschriften, die ihre Volltexte im Netz anbieten. Der seit Kurzem im Deutschen Historischen Institut Warschau angebotene Service umfasst inzwi-schen 559 Partnerbibliotheken und wird ständig weiterentwickelt. Für jede beteiligte Einrichtung wird ein auf die lokalen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot von elektronischen Zeitschriften zusammengestellt, die im Volltext zugänglich sind.
Bedient werden kann das Angebot mit Hilfe eines benutzerfreundlichen „Ampelsystems”, das auf der website des Deutschen Historischen Instituts zu finden ist. Es informiert den Nutzer, für welche Volltexte das die Institutsbibliothek eine Zugangsberechtigung besitzt. Der Zugriff auf die lizenzierten Volltexte ist nur über die Rechner im Lesesaal des Instituts möglich. Die für das Deutsche Historische Institut freigegebenen Titel stammen u.a. aus folgenden lizen zierten Sammlungen: Central and Eastern European Online Library (CEEOL), DigiZeitschriften, EBSCO (Academic Search Premier), JSTOR, Oxford Journals Digital Archive, Periodicals Archive Online (PAO 1802-2000).

 

Weitergehende Informationen darüber, wie das System im DHIW funktioniert, finden Sie  unter: rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/index.phtml

23
Mai
Podiumsdiskussion Buchvorstellung
Warschauer Buchmesse
Mehr lesen