Kinofilm: Miłość w Niemczech/Liebe in Deutschland (1983), Regie: Andrzej Wajda

Filmvorführung

Mo. 16.10.2023 | 20:00 Uhr
Warschau

Das DHI Warschau feiert in diesem Jahr sein dreißigjähriges Bestehen. Das Institut nahm seine Tätigkeit im 17. Stock des Palastes für Kultur und Wissenschaft auf. Seit 2002 hat es seinen Sitz im denkmalgeschützten Stadtpalais in der Warschauer Ujazdowskie-Allee 39 in Warschau. Das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert wurde von dem Architekten Józef Huss für die Familie des Senators Jan Karnicki entworfen.

Zum Jubiläum möchten wir an die Anfänge der Institutsarbeit erinnern und kehren in den Kulturpalast zurück. Wir laden Sie daher herzlich zu einer Rückschau auf polnisch-deutsche Koproduktionen im Kinoteka-Kino ein, in der wir die Beziehungen zwischen beiden Ländern anhand von Liebesgeschichten zeigen. Die vier Filme sind in unterschiedlichen Jahrzehnten entstanden und zeugen von der Zusammenarbeit von Filmemachern aus Polen, der DDR, Westdeutschland und der heutigen BRD. Trotz Konflikten und öffentlichen Reibereien erinnern wir an Beispiele gelungener Zusammenarbeit und zeigen Filme über emotionale Annäherung zwischen Bürgern und Bürgerinnen aus Polen und Deutschland.
 

„Polska-Niemcy: Love Story”

16.10.2023, 20:00 Uhr
Kinoteka, Saal Nr. 3

Miłość w Niemczech / Liebe in Deutschland (1983), RFN-PL, Regie: Andrzej Wajda

Einführung: Kamila Żyto

Der Film spielt während des Zweiten Weltkriegs. Pauline ist eine junge Frau, deren Mann gerade an der Front ist. Die einsame Frau beginnt eine Affäre mit einem jungen polnischen Mann, der zur Zwangsarbeit gebracht wurde. Das gefällt den Einwohnern der Stadt nicht, die über Paulines Verhalten empört sind.

Plakat

Ulotka

26
Jun
Kolloquium
Ekaterina Oleshkevich (Bar-Ilan University, Israel): Baby farming in the Polish lands: moral economy and changing maternal perceptions
Mehr lesen